Call Us

Tel (USA): 1-(727)230-0563
Costa Rica: (506) 2257-0441

Follow Us On

Häufig gestellte Fragen

1. Wo befindet sich die Sprachschule UNIVERSAL DE IDIOMAS?

Die Schule befindet sich direkt im Zentrum von San José, zwei Blöcke vom Teatro Nacional entfernt. Du hast Anschluss an alle wichtigen öffentlichen Verkehrsmittel. Außerdem sind viele Sehenswürdigkeiten der Stadt bequem zu Fuß von der Schule aus zu erreichen.

2. Welche Qualifikation haben die Lehrer?

All unsere Lehrer sind Muttersprachler - die beste Voraussetzung, um dir einen lehrreichen Aufenthalt an unserer Sprachschule zu ermöglichen.

3. Hilft mir jemand bei der Organisation von Reisen zu anderen Orten Costa Ricas?

Wir bieten dir die besten und billigsten Möglichkeiten, um durch Costa Rica zu reisen. Wir empfehlen dir auch besonders schöne Orte und informieren dich über besondere Events.

Costa Rica

1. Brauche ich ein Visum für meinen Aufenthalt in Costa Rica?

Wenn du dich nicht länger als 90 Tage in Costa Rica aufhälst, benötigst du kein Visum.

2. Benötige ich einen Reisepass zur Einreise nach Costa Rica?

Bei der Einreise ist ein (gültiger) Pass unbedingt von Nöten. Außerdem muss dein Pass ab dem Zeitpunkt der geplanten Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Empfehlenswert ist auch, in Costa Rica den Pass oder eine Kopie des Passes immer bei dir zu tragen.

3. Müssen bei der Einreise bzw. bei der Ausreise irgendwelche Gebühren entrichtet werden?

Allein bei der Ausreise fällt eine Gebühr in Höhe von US $27 an (Flughafensteuer). Diese kann am Flughafen bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden.

4. Wie ist das Wetter in Costa Rica?

Das Klima unterscheidet sich von Region zu Region teils drastisch. Generell unterscheidet man zwei Jahreszeiten: Die Trockenzeit (Dezember bis April) und die Regenzeit (Mai bis November). Während der Regenzeit (oder Winter) scheint am am Vormittag meist die Sonne und nachmittags und abends regnet es. Glücklicherweise ist Costa Rica fast gar nicht von Hurricanen betroffen, das letzte mal im Jahr 1996. Costa Rica ist so gelegen, dass Hurricane, die sich im Ozean bilden, genau vorbei ziehen in die USA oder nach Mexiko oder manchmal sogar zu Costa Ricas direktem Nachbarn Nicaragua und nichts weiter als ein bisschen Regen zur Erinnerung in Costa Rica hinterlassen.

5. Welche Kleidung sollte mitgebracht werden?

In San José sieht man kaum Einheimische, die kurze Hosen tragen, vor allem keine Frauen. Generell ist der Kleidungsstil etwas konservativer, auch wenn du sicherlich Tica-Frauen mit hautengen Hosen und bauchfreien Shirts sehen wirst. Ansonsten ist der Kleidungsstil, besonders der der Jugendlichen, dem der Europäer sehr ähnlich. Es ist gut, ein paar leichte Hosen und Pullover mitzubringen. Die Abende in San José sind kühl, also ist es ratsam etwas zum Überziehen dabei zu haben. Während der Regenzeit ist eine Regenjacke oder zumindest ein Schirm ein Muss, wenn du aus dem Haus gehst. Der Tag beginnt oft mit strahlendem Sonnenschein, das Wetter ändert sich jedoch schlagartig am Nachmittag.

6. Was ist sonst noch empfehlenswert mitzubringen?

Falls du planst, einen der vielen wunderschönen Strände zu besuchen, ist es empfehlenswert, Sonnencreme mitzubringen, denn diese, ebenso wie Shampoo und einiges andere, sind hier sehr teuer. Generell kann man aber auch alle Hygieneartikel in Costa Rica kaufen. Ferngläser können von Nutzen sein, wenn du einen der vielen Nationalparks besuchst. Auch Insektenschutzcreme und Insektenstichcreme sind sinnvoll.

7. Mit welcher Währung wird in Costa Rica bezahlt?

Die Währung Costa Ricas heißt Colón. Der Wechselkurs ändert sich praktisch täglich, zurzeit sind etwa 700 Colones = 1 Euro.

Klicke hier, um zum Währungsrechner zu gelangen

8. Funktioniert das System der öffentlichen Verkehrsmittel und was kostet es, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen?

BUSSE
Das Bussystem ist generell sehr gut ausgebaut, es gibt kaum einen Ort, der nicht mit dem Bus zu erreichen ist. Eine Busfahrt kostet zwischen 145 und 200 Colones (ca. 25 Eurocent). Im Allgemeinen fährt jeder Bus aus den Außenbezirken kommend nach San José und umgekehrt (zwischen 145 und 200 Colones), es gibt aber auch einige direkte Verbindungen, für die dann bis zu 250 Colones zu zahlen sind. Lange Busreisen (3-6 Stunden), z.B. an einen entfernten Strand, können bis zu 6.000 Colones (8 Euro) kosten.

TAXIS
Hast du es eilig oder willst du nach 23:00 Uhr transportiert werden, bist du auf Taxis angewiesen. Sie sind einiges teurer als der Bus, jedoch viel billiger als die Taxis in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Taxis der anerkannten Unternehmen in Costa Rica sind rot und durch ein gelbes nummeriertes Dreieck an den Seiten gekennzeichnet. Sie sind zuverlässig und sicher, da sie registriert sind.

9. Wie sicher ist Costa Rica?

Im Vergleich zu den meisten anderen lateinamerikanischen Staaten ist Costa Rica kein allzu gefährliches Land. Die Hauptstadt San José ist jedoch so unsicher wie jede andere Großstadt der westlichen Welt auch. Probleme gibt es vor allem mit Taschendieben. Pass besonders gut auf deine Kamera auf, halte deine Taschen immer fest und vermeide protzigen Schmuck. Generell gilt, vorsichtig zu sein und unnötige Risiken zu vermeiden.

10. Welches ist das beste Zahlungsmittel (Travellerschecks, Kreditkarten oder Bargeld) für die Reise?

Für den Fall, dass Bargeld bzw. die Kreditkarte abhanden kommen, ist es sinnvoll, ein paar Travellerschecks als Reserve mit sich zu führen, denn diese können leichter ersetzt werden als eine Kreditkarte. Die am meisten verwendeten Kreditkarten sind Visa und Master Card. Es ist kein Problem Geldautomaten zu finden und einige geben sogar Dollar aus. Alle Banken tauschen Dollar, einige auch Euros. Ratsam ist es, kein Geld auf der Straße zu tauschen, weil dort der Wechselkurs meist sehr schlecht ist.

11. Wie sind die elektronischen Standards in Costa Rica?

Die Standards sind die gleichen wie in den USA: Das Elektronetz hat 110 Volt, 60 Hertz Wechselspannung. Du brauchst einen Adapter.

12. Ist es üblich, Kellnern und Taxifahrern Trinkgeld zu geben?

Trinkgeld ist meist im Preis inbegriffen und erscheint als Serviceposten von 10% auf der Rechnung.

13. Funktionieren die öffentlichen Telefone gut?

Will man ein öffentliches Telefon benutzen, muss man sich eine Telefonkarte kaufen, denn es gibt keine Münztelefone. Chipkarten funktionieren nur an Telefonen mit der Aufschrift "Chip". Die restlichen Telefonwertkarten funktionieren folgendermaßen: man gibt die Nummer der Telefongesellschaft ein (entweder 197 oder 199), dann die Nummer der Karte (muss freigerubbelt werden) und dann die gewünschte Telefonnummer (Vorwahlen nicht vergessen). Telefonkarten werden an jeder Ecke verkauft.

14. Wie erhält man Zugang zum Internet?

In jedem Ort gibt es zahlreiche Internetcafés. Die billigsten kosten 200 Colones (ca. 30 Eurocent) pro Stunde, andere kosten um die 400 Colones.

Spanischunterricht

1. Werden getrennte Kurse für Schüler mit unterschiedlichen Vorkenntnissen angeboten?

Ja, wir bieten verschiedene Kurse für Anfänger, fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene an. Außerdem bieten wir verschiedene zusätzliche Programme wie Praktika, Koch- und Tanzkurse, Spanisch für Mediziner, Spanisch für Lehrer und Wirtschaftsspanisch an.

2. Was, wenn ich kein Wort Spanisch kann?

Das ist kein Problem. Unser Anfängerkurs ist perfekt für alle, die noch keine Erfahrungen mit der Sprache gemacht haben. Unsere Lehrer werden in angemessenem Tempo mit dir arbeiten.

3. Was passiert am ersten Tag des Kursprogramms?

Zuallererst werden ein Einstufungstest und ein Interview durchgeführt, um den geeigneten Kurs für dich zu finden. Dieser Test enfällt, wenn du Anfänger bist. Für den Einstufungstest und das Interview werden keine zusätzlichen Gebühren berechnet.

4. Was muss in den Unterricht mitgebracht werden?

Ein gutes Wörterbuch und Schreibutensilien werden empfohlen. Sonstige Unterlagen, die für den Kurs gebraucht werden, werden von der Schule bereit gestellt.

5. Aus welchen Ländern kommen Ihre Mitschüler?

An unserer Schule lernen Schüler aus allen Teilen der Welt Spanisch. Die meisten von ihnen stammen aus den USA. Erst im vergangenen Sommer hatten wir Studentengruppen von der Weber State University (Utah), Worcester Polytechnic Institut (Massachusetts) und von der University of South Florida bei uns zu Gast. Das durchschnittliche Alter unserer Studenten beträgt 25 Jahre.

6. Welche zusätzlichen Aktivitäten und Services bieten wir an?

An unserer Schule hast du Zugang zu einer großen Auswahl an Information über Restaurants, Reisen, Nachtleben, diverse Festivals etc. In Zusammenarbeit mit zuverlässigen und erfahrenen Reisebüros organisieren wir für dich Reisen zu den schönsten Reisezeilen Costa Ricas zu angemessenen Preisen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, folgendes für dich zu organisieren:

- Tanzstunden mit einheimischen Lehrern (Salsa, Cumbia, Merengue, Cha Cha Cha...)

- Kochkurse, falls du lernen möchtest, wie verschiedene nationale Gerichte zubereitet werden.

- Workshops mit unterschiedlichen Themen (z.B. im Bereich Umwelt)

7. Besteht die Möglichkeit sich den in Costa Rica absolvierten Sprachkurs an meiner Uni anrechnen zu lassen?

Absolvierte Kurse an unserem Institut UNIVERSAL DE IDIOMAS werden dir nach aktuellem Stand ausschließlich an der Weber State University (Utah) angerechnet. Am Besten fragst du direkt an deiner Universität nach.

Am Ende deines Kurses wird dir ein Zertifikat mit der absolvierten Stundenanzahl und einer Bewertung durch deinen Lehrer ausgehändigt.

Falls du nähere Informationen bezüglich der verschiedensten Anrechnungsmodalitäten benötigst, kontaktiere am besten:

Tony Spanos (Institut für Fremdsprachen, Weber State University in Utah), Telefonnummer: (001 801) 626-6183, Fax: (001 801) 626-7588, Email: tspanos@weber.edu

Anderes

  1. Information über die Gastfamilie
  2. Geschichte des Spanischen
  3. Geschichte Costa Ricas